Fachgebiet:             63-41-M/01 Wirtschaft und Unternehmen

Studiendauer:           4 Jahre

Abschluss:              Abitur

Während des Studiums dieser Fachrichtung erwerben unsere Studenten umfangreiche Kenntnisse und praktische Fertigkeiten, die sie dann effektiv im Bankwesen sowie bei anderen Finanzinstituten verwenden können, z. B. bei Versicherungsanstalten, Investmentgesellschaften, Pensionsfonds oder Leasing-Gesellschaften. Für unsere Absolventen gibt es natürlich auch eine ganze Reihe von Arbeitsmöglichkeiten im Rahmen eines Unternehmens, vor allem in dessen Finanzabteilungen.

Die Hauptfächer dieses Studienkurses sind folgende: Wirtschaft, Bankwesen und Finanzmärkte. Im Fach Wirtschafterfahren unsere Studenten Informationen über die Mechanismen der Volkswirtschaft, Makroökonomie, Betriebswirtschaft und Betriebsvermögen. Das Fach Bankwesen und Finanzmärkte vermittelt umfangreiche Kenntnisse über das kommerzielle Bankwesen und Zentralbankwesen, über Bankprodukte und Finanzmärkte (vor allem den Finanzmarkt, Wertpapiermarkt und Devisenmarkt). Außerdem erfahren unsere Studenten zahlreiche interessante Informationen zum Thema Rechtswesen, öffentliche Finanzen, Informatik, Marketing, Management und dabei erwerben sie auch praktische Präsentationsfertigkeiten und andere “business skills”. In unserem Schulungsraum kann man dann die theoretischen Kenntnisse von diesen spezialisierten Fächern praktisch ausüben.

Durch diesen Studienkurs erzielt man gute Voraussetzungen für die Fortsetzung eines erfolgreichen Studiums an Hochschulen und Universitäten, die sich auf die Fachrichtung Wirtschaft spezialisieren.

Lehrplan