Bildungsbereich: 68-43-M/01 Öffentliche Verwaltung

Dauer der Ausbildung: 4 Jahre

Abschluss: Abitur

Dieses Bildungsprogramm bereitet die Schüler auf die Gewährleistung des organisatorischen Betriebs diplomatischer und konsularischer Vertretungen entsprechend den Vorgaben durch das Außenministerium der Tschechischen Republik und auf die Tätigkeit für Behörden der Staatsverwaltung und Selbstverwaltung vor.

Die Absolventen erhalten eine allgemeine berufliche Ausbildung und eine Ausbildung im Bereich ihrer Tätigkeiten, welche für die Gewährleistung des organisatorischen Betriebs der jeweiligen Ämter der Vertretungen und Staatsverwaltung erforderlich sind. Absolventen erwerben nicht nur Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen Buchhaltung, Recht, Personalwesen und Psychologie, sondern auch in den Bereichen Ästhetik, Verhandlung, Auftreten, diplomatisches Protokoll und gesunde Ernährung. Die Absolventen sind in der Lage, in der Öffentlichkeit taktvoll aufzutreten, Verständnis für Probleme zu zeigen sowie im Einklang mit den gesellschaftlichen Verhaltensnormen und -regeln zu verhandeln.

Das Bildungsprogramm Diplomatischer Dienst ist ein sehr anspruchsvolles Programm mit Unterricht von drei Fremdsprachen, im Fach Diplomatisches Protokoll und weiteren Fächern, die das Profil der Absolventen abrunden.