Wird das Schulgeld bezahlt?

Nein, Schulgeld wird nicht bezahlt, weil wir eine Schule mit staatlichem Träger sind. Die Schüler müssen aber die laufenden Ausgaben selbst tragen, wie zum Beispiel Lehrbücher, Schulsachen, Verpflegung oder Internat.

 


 

Wie sehen die Aufnahmeprüfungen aus?

Für das Schuljahr 2014/2015 finden keine Aufnahmeprüfungen statt, die Schüler werden aufgrund der Ergebnisse in der Grundschule aufgenommen. Mehr Informationen sind unter Für Bewerber unter Aufnahmeprüfung zu finden.

 


 

Welche Sprachen werden unterrichtet?

In der Schule werden Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch und Russisch unterrichtet. Italienisch ist Wahlfach. Die erste Fremdsprache ist Englisch und baut auf die Kenntnisse aus der Grundschule auf. Die anderen Fremdsprachen werden als Sprachunterricht ohne Vorkenntnisse unterrichtet. Bei der Einteilung der Schüler in die Sprachgruppen werden ihre Interessen berücksichtigt. Aus organisatorischen Gründen wird jede Klasse in zwei zahlenmäßig gleichstarke Sprachgruppen untergeteilt. Die Einteilung erfolgt erst nach Schuljahresbeginn. Die neu aufgenommenen Schüler verbringen in der Regel eine Woche im September außerhalb Prags, wo sie an einem intensiven Sprachkurs teilnehmen.

 


 

Welche Möglichkeiten haben die Absolventen auf dem Arbeitsmarkt?

Die meisten Absolventen entscheiden sich für ein Hochschul- oder Universitätsstudium in juristischen, humanistischen oder ökonomischen Fachrichtungen. Aufgrund der Bildungsprogramme können sie aber auch in Behörden der öffentlichen Verwaltung (Ministerien, Staatsbehörden, Vertretungsbehörden, Behörden der Sozialversicherung usw.), in der Justiz, in Anwaltsbüros, Personalabteilungen von Firmen oder in den Personalagenturen tätig sein.